In diesem Kurs stellt Ergotherapeut Christian Dreher dir Achtsamkeitsübungen vor, die sich im psychosozialen Setting für fast alle Klient*innen eignen. Du erhältst Tipps zur Anleitung und Durchführung von Achtsamkeitsübungen in der psychosozialen Arbeit. Im Begleitmaterial findest du die Übungsanleitungen und Erinnerungskarten zum Ausdrucken sowie einen Reflexionsbogen für dich.

Du lernst in diesem Onlinekurs:

  • Geeignete Achtsamkeitsübungen für die psychosoziale Arbeit kennen

  • Anwendung der Übungen im Alltag erfahren

  • Verstehen von Besonderheiten zu Achtsamkeit bei psychisch erkrankten Menschen

  • Achtsamkeitsübungen selbst anleiten können

  • Übungen für spezifische Klient*innen anpassen können

Trailer abspielen

  1. 02
    • Video: Achtsamkeit - Welche Übungen kann ich mit (fast) allen Klient*innen machen? (1,75h)

    • Folien aus dem Kurs

  2. 03
    • Übungsanleitungen

    • Reflexion von Übungsanleitungen

    • Erinnerungskarten

    • Literaturempfehlungen

  3. 04
    • Wünsche für Kursthemen

Bewertungen

Nina Graffé

5 Bewertung mit Sternen

“Mir hat die Kurzfortbildung sehr gut gefallen. Ein guter Mix aus Theorie und Praxis mit viel Gelegenheit zum selber ausprobieren und erfahren. Christian Dreher bringt das sehr sympathisch und authentisch rüber. Ich habe gemerkt, dass er das, was e...”

Weiterlesen

“Mir hat die Kurzfortbildung sehr gut gefallen. Ein guter Mix aus Theorie und Praxis mit viel Gelegenheit zum selber ausprobieren und erfahren. Christian Dreher bringt das sehr sympathisch und authentisch rüber. Ich habe gemerkt, dass er das, was er beibringt, auch selber praktiziert. Das Gruppenmanual hatte ich schon länger und habe es auch bereits quergelesen, aber irgendwie noch nicht den Dreh gefunden, es auch mit Klient*innen auszuprobieren. Durch die Kurzfortbildung bin ich nun motiviert, es auch wirklich mit Klient*innen durchzuführen. Vielen Dank!”

Weniger Informationen

maren scheweling

5 Bewertung mit Sternen

“Gut aufgebaut, verständlich und gut rübergebracht”

“Gut aufgebaut, verständlich und gut rübergebracht”

Weniger Informationen
  • Asynchron

    Du erhältst 5 Jahre lang Zugriff und lernst wann du willst, wo du willst und in deinem eigenen Tempo. Alles, was du brauchst, ist eine Internetverbindung.

  • Bescheinigung

    Nach Abschluss des Onlinekurses erhältst du, wenn gewünscht, eine Teilnahmebestätigung über den Kurs.

  • 14-Tage Rückgaberecht

    Wenn du unzufrieden bist, kannst du innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Kauf vom Kurs zurücktreten und erhältst dein Geld zurück.

Bezahlen

Du kannst mit allen Kredit- und Debitkarten zahlen. Auch eine Zahlung per Paypal ist möglich. Vor allem bei kleineren Beträgen wären wir sehr froh, wenn eine dieser Zahlungsformen genutzt wird. Wenn du weder Paypal noch eine Kreditkarte hast, oder die Kursgebühr überwiesen werden soll, dann schreib uns eine E-Mail mit deiner Rechnungsadresse an [email protected] und wir schicken dir eine Rechnung. Du hast dann eine Woche Zeit den Rechnungsbetrag zu überweisen – der Kurs wird aber schon bei Rechnungsstellung freigeschaltet.

Christian Dreher

Über den Referenten

Ergotherapeut (B.Sc.) Christian hat sein Fachgebiet und seine Leidenschaft in der psychosozialen Arbeit gefunden. So hat er in einer Werkstatt für behinderte Menschen mit psychischen Erkrankungen individuelle Einzel- und Gruppenangebote entwickelt und durchgeführt. Nach seiner Arbeit als Lehrkraft an einer Schule für Ergotherapie hat er sich als Referierender mit seinen selbst entwickelten Seminaren selbstständig gemacht. Ab Oktober 2022 arbeitet er zusätzlich in einer Ergotherapiepraxis mit psychosozialem Klientel.

Mehr Informationen

Achtsamkeit erleben: 
Ein Gruppenmanual

Das Gruppenprogramm bietet einen niedrigschwelligen und strukturierten Einstieg in das Thema Achtsamkeit. Das Grundkonzept sieht 10 Einheiten à 90 Minuten vor, kann aber auf die Bedürfnisse der jeweiligen Einrichtung angepasst werden. Teilnehmende können zu jedem Themenblock in die Gruppe einsteigen. In den immer gleich strukturierten Einheiten wird jeweils eine Übung insgesamt dreimal durchgeführt. Dazwischen werden zentrale Kenntnisse des Achtsamkeitskonzepts erarbeitet: Autopilot, innerer Beobachter, der aktuelle Moment, Erlebnisbereitschaft, Akzeptanz und Selbstmitgefühl.
Erhältlich beim Psychiatrie-Verlag.