In der ersten Folge des Projektes “Recovery Story Telling” führt Stella mit Johanna Längle ein Interview über ihren ganz persönlichen Genesungsweg. Johanna wurde mit Borderline diagnostiziert. Im Gespräch teilt sie uns ihre Geschichte und Erfahrungen sowie ihre eigenen Einblicke zum Thema Recovery (Genesung) mit. Auf ihrem Weg haben ihr diverse Therapiemethoden und Erlebnisse geholfen - von der Reittherapie bis zum Shiatsu, vom Befolgen eines strukturierten Tagesablaufs bis hin zu absoluter Authentizität, auch im Alltag. Heute arbeitet sie als Genesungsbegleiterin und ist Autorin des Buches “Das Monster und die Liebe”.